21.02.2018 / Beelitz

Künstler & Aussteller

 

bei berechtigten Interesse

Bilddateien in hoher Auflösung an

Gérard

per Email

 

Eintragungen erfolgen unter

... wir machen mit ...


 

17.02.2018 / Beelitz

www.beelitzer-live-nacht.de

Beelitzer Live Nacht IV am 03.03.2018


Dieses Jahr, 5 Bands, ne bessere Licht-Show, 2 Bars, lecker Essen, ne colle Fotobox und vieles mehr...

 

 

Wer glaubt, dass Boygroup-Musik und Dance-Hall nichts auf einem Rockkonzert zu suchen haben, der kann sich am 3. März eines Besseren belehren lassen: Zur diesjährigen Beelitzer Live-Nacht feiern die 90er Jahre ein kleines Revival - mit Neuinterpretationen bekannter Hits der Backstreet Boys, Spice-Girls oder Culture Beat. Die Band darkplain hat sich gemeinsam mit den Beelitzer Allstars der nicht ganz so einfachen Aufgabe angenommen und die Lieder auf E-Gitarre, Bass und Schlagzeug umgemünzt. Als Referenz an alle Altersgenossen heißt es dann unter anderem „Backstreet’s back!“ oder „What is Love?“.

Das ist aber nur ein kleiner Teil der Musik-Show, die seit mittlerweile vier Jahren von Beelitzer Musikfans und Musikern in der Spargelstadt immer zum Ende des Winters organisiert wird - und die wieder ein bisschen gewachsen ist. Insgesamt fünf Bands werden dieses Mal auftreten und das Publikum zum Tanzen bringen. Dazu gibt es eine professionelle Licht-Show, Catering, Cocktails und Getränke - und für Erinnerungsbilder sogar eine Fotobox.

Das Programm kann sich sehen lassen: Den Auftakt macht in diesem Jahr die Combo Jacke wie Hose, die in vielerlei Hinsicht heraussticht. Das Besondere ist nicht nur ihre Musik, die von Pop bis Punk geht, sondern auch der persönliche Hintergrund der Band: Die Mitglieder sind Betreuer und - zum Teil mittlerweile ehemalige - Bewohner des Norberthauses in Michendorf, einer Einrichtung für geistig behinderte Kinder und Jugendliche. Jacke wie Hose, über die auch ein Doku-Film gedreht worden ist, steht für pure Lebensfreude - und einen Sound, der es schafft, die vielen Geschmäcker der sechs jungen Leute zu verbinden. Und die fangen an bei den Kastelruter Spatzen und enden bei Rammstein.

Aus Waren an der Müritz rückt indes die vierköpfige Rockband HERB an. Die Jungs machen bereits seit Ende der 80er Musik, seinerzeit spielten sie vor allem Lieder von CCR oder Westernhagen nach. Mittlerweile ist ein beachtliches Repertoire eigener deutschsprachiger Rocksongs zusammengekommen, die HERB alles andere als leise auf die Bühne bringen. Unverkennbare Wurzeln in der Countrymusik hat indes der Klang der Nashville Suckers - wenngleich deren Musik wesentlich dynamischer herüberkommt als der lange Ritt in den Sonnenuntergang. Die vier „Suckers“ haben ihre Band vor elf Jahren in Ludwigsfelde gegründet, mittlerweile sind sie um eine weibliche Stimme reicher. Ihre erste CD mit dem Titel „Last man Standing“ haben sie 2016 auf den Markt gebracht.

Aber auch die Spargelstadt wird an diesem Abend kräftig vertreten sein: Mit darkplain, die bekannte eigene Lieder auf die Bühne bringen und gemeinsam mit den Beelitzer Allstars – Musiker, die sich im vergangenen Jahr für einen Auftritt beim Spargelfest zusammen gefunden haben – die 90er zelebrieren. Härtere Klänge liefern danach Rockstoff: Die sechsköpfige Band um Sängerin Anne hat sich vor zwei Jahren im Herzen der Spargelstadt zusammengefunden und spielt gemeinsam Rockklassiker von ZZ-Top über AC/DC bis hin zu aktuellen Liedern.

„Die Auswahl der Bands ist vielseitiger geworden, sodass sich viele Geschmäcker bei der Beelitzer-Live-Nacht treffen und gut unterhalten fühlen werden“, kündigt Initiator Rayne P. Grocks – zugleich Kopf der Band darkplain – an. Möglich werde die Veranstaltung nur durch viele Unterstützer und Helfer, die ehrenamtlich vor und hinter den Kulissen wirbeln. Bereits im Vorfeld wird auch die Werbetrommel gerührt – und zwar im Internet: In der Live-Show „Rayne‘s Wörld“ stellen sich die Bands vor, geben die ein oder andere Klangkostprobe. Und zeigen, dass sie auch sehr unterhaltsam sind.

Karten gibt es im Vorverkauf für 10 Euro an der Total-Tankstelle an der B2 und in der Drogerie Baganz in der Beelitzer Altstadt. Los geht‘s am 3. März um 18 Uhr.



www.beelitzer-live-nacht.de

 

weitere Links:

 

www.raynepgrocks.de      www.darkplain.de

 

www.facebook.com/BeelitzerSpargelfest

 

www.facebook.com/BeelitzerNachrichten