Spargelmuseum jetzt in der Altstadt

Im Zuge des Spargelfestes wird am Samstag nach der offiziellen Eröffnung auch das Spargelmuseum durch Brandenburgs Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger eingeweiht. Das beliebte Museum ist in diesem Jahr von Schlunkendorf nach Beelitz umgezogen. Künftig erfährt man in der Remise in der Mauerstraße alles über die Geschichte des Edelgemüses und seine Bedeutung für die Region. Am neuen Standort ist jede Menge Platz für Schautafeln, Exponate und Einzelstücke aus Beelitzer Haushalten rund um das alles beherrschende Thema.
 

 


 

 

 

Seite im Aufbau

www.beelitzer-spargelmuseum.de